Unentschieden zum Frühjahrsauftakt

Zum Frühjahrsauftakt empfingen die „roten Raben“ zuhause in der Oswaldgasse das Team Wiener Linien. Hoch motiviert ging es gleich zur Sache, man merkte die hohe Motivation beim Nachbarschaftsderby.

Die rund 250 Zuschauer sahen eine temporeiche erste Halbzeit, mit einigen hochkarätigen Torchancen auf beiden Seiten. In der 44. Minute traf Wiener Linien zum 0-1, mit diesem Ergebnis ging es auch in die Pause.

In der zweiten Halbzeit merkte man, dass die Meidlinger einen Punktegewinn unbedingt wollten. Und so war es abermals Goalgetter Djokic der in der 54. Minute den Ausgleich erzielte. Sichtlich im Freudentaumel und etwas unkonzentriert agierte die Meidlinger – Defensive, sodass Wiener Linien in zwei Minuten die Führung herstellen konnte. Neuer Spielstand 1-2.

Die Viktorianer legten mehr Wert auf das Offensivspiel und nach einem Djokic Eckball gelang  unserem  Kapitän Gregor Simandl der Ausgleich per Kopf zum 2-2  Endstand.

Schade, dass der Punkterückstand auf den Tabellenführer so groß ist, denn wenn unsere Mannschaft mit diesen Leistungen die nächsten 14 Runde bestreitet, können sich die Zuseher auf eine tolle Rückrunde freuen!

Am kommenden Freitag gastiert unser Team um 19:30 bei Ostbahn XI!

 

Torschützen: Gregor Simandl und Rade Djokic

Torschützen: Gregor Simandl und Rade Djokic

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf + acht =