Beiträge

Erstes Heimspiel unserer Viktoria – Damen 2018/19

Seit Sommer 2017 gibt es wieder eine Damenmannschaft bei SC Wiener Viktoria. Eine Saison lang bestritten unsere Damen in der DSG Kleinfeldliga ihre Spiele und konnten punktegleich mit dem Tabellenführer, jedoch mit einer schlechteren Tordifferenz die Saison beenden.

Nun entschloss man sich dafür eine neue Herausforderung anzunehmen –> Großfeld!

In der 2. Klassen Frauen kämpfen 6 Teams um wichtige Punkte. Am Samstag startete man in die neue Saison mit einem Heimspiel gegen das Team vom 1. FC Paulaner Wieden. Nach einer guten Vorbereitung freut man sich auf das anstehende Spiel, vorallem wollte man den Zuschauern beim ersten Auflaufen vor heimischen Publikum eine gute Partie zeigen.

Bei Dauerregen fanden unsere Viktorianerinnen eindeutig besser ins Spiel und waren von Beginn an die dominantere Mannschaft. Bereits in der 10. Minute netzte die neuverpflichtete Stürmerin Elisabeth Hamburger zum 1:0 ein. 12 Minuten später konnte sich auch Corinna Kellermayer in die Torschützenliste eintragen und mit einem 2:0 Halbzeitstand ging es in die Kabine.

Mit viel Selbstvertrauen ging es wieder raus aufs Feld und dann ging es Schlag auf Schlag. In der 51. und 53. Spielminute erhöhte Corinna „Trixi“ Kellermayer auf 4:0. Danach zeigte nochmals Elisabeth Hamburger ihre Stürmer – Qualitäten und erzielte in nur 9 Minuten einen Hattrick! Somit war derEndstand mit 7:0 fixiert.

Unsere Viktoria – Damen waren laufstark, kämpferisch und zeigten schöne Spielkombinationen. Nöchste Woche wartet ein schwerer Gegner auf das Team, denn man hat niemand geringeren als das Team von FK Austria Wien zu Gast in Meidling.

Nach der gezeigten Leistung und dieser Leidenschaft, hat sich unser Damen – Team die volle Unterstützung beim nächsten Heimspiel mehr als verdient! Gespielt wird um 19:00 Uhr nach dem Spiel unserer Kampfmannschaft ( Herren).

Kommt vorbei und unterstützt unsere Viktoria – Damen!!

 

Transfernews Sommer 2018

Am 16.07. schloss das Transferfenster und somit endete auch eine intensive Zeit für jeden Fußballfunktionär. Wer geht? Wer bleibt? Sind dabei immer die entscheidenden Fragen.

Da unser Team die Saison auf Platz 10 beendete und somit die festgelegten Ziele klar verfehlten, war handlungsbdarf. Allerdings war es wichtig einen Mittelweg zu finden, da man dem Team Zeit geben wollte, weiter zusammen zu wachsen. Deshalb entschied man sich dafür punktuell Änderungen zu setzen und vorallem im Defensivbereich aktiv zu werden. Die Vereinbarung mit Gregor Simandl wurde nicht verlängert und er wechselte nach 4 1/2 Jahren in Meidling zu SV Schwechat. Luka Grcic, ein halbes Jahr beim Verein, zog es in die Steiermark und Danijel Trajilovic sucht ebenso nach einer neuen Herausforderung.

Wir wünschen auf diesem Weg all unseren Abgängen alles Gute für Ihre sportliche Zukunft und bedanken uns für die gemeinsame Zeit.

Insgesamt freuen wir uns euch 5 Neuzugänge vorstellen zu dürfen. Als Torhüter begrüßen wir neu im Team, Günther Arnberger. Die Defensive verstärken ab Sommer Raphael Rathfuss, Milos Milutinovic, Daniel Mikolajczyk und Dino Musija. Außerdem freuen wir uns über einen Heimkehrer nach Meidling, Kevin Bangai wird ab sofort wieder alle Strafräume in der Liga unsicher machen 😉

Seit 09.07 stehen unsere Viktorianer in der Vorbereitung für die neue Saison in der Wiener Stadtliga. Die Ziele sind klar gesteckt und nun geht es darum gemeinsam fokussiert daran zu arbeiten diese zu erreichen.

Alle Spieler stellen wir euch in den nächsten Tagen in Einzelportraits vor 😉

#viktoriafamilie #wirsindviktoria