Neues Jahr, Neues Glück!

Ganz nach diesem Motto startete unsere Mannschaft des SC Wiener Viktoria am Montag den 19.01.2015 in die Vorbereitung auf die Rückrunde in der Wiener Stadtliga. Die Hinrunde im Herbst verlief nicht nach Wunsch, dies war allen bewusst, doch nun ist dieses Kapital abgeschlossen und es gilt aus den Fehlern zu lernen und mit voller Kraft und Kampfgeist die neuen Herausforderungen anzunehmen und als Verein zusammenzustehen.

Pünktlich um 18 Uhr rief unser Trainer Toni Polster unsere Mannschaft zusammen und formierte einen Kreis. Es wurde Zusammenhalt und Entschlossenheit gezeigt.

Wie bereits bekannt wurde, gab es ein paar Veränderungen. Die drei Routiniers Peter Pöllhuber, Horst Freiberger und Joachim Parapatits widmen sich neuen Herausforderungen. „Pölli“ und „Horstl“ wechselten zum SV Wimpassing und „Para“ spielt ab sofort für SV Mannersdorf. Außerdem verließen uns Fabio Augusto, sowie Zoran Marinovic, welcher zum 1. Simmeringer SC wechselte. Mehmet Cifticsoy wurde zu unserem befreundeten Trainer Fritz Janka zum SC Eichgraben bis Sommer verliehen.

Wir wünschen den Spielern nur das Beste auf ihrem Lebensweg und wir bedanken uns für die schöne gemeinsame Zeit!!

Nun zu unseren Neuzugängen:

Der zweitbeste Torschütze unserer Regionalliga Ost – Mannschaft Gabor Markus, kehrt nach Meidling zurück. Weiters wurde Alexander Jovanovic verpflichtet. Der 21 – Jährige Stürmer absolvierte den Nachwuchs bei FK Austria Wien und spielte danach eineinhalb Jahre bei Wolfsburgs U19. Zum Team stoßt ebenso der 19- jährige Sem Michel aus Deutschland dazu, welcher im Nachwuchszentrum des FC Augsburg aktiv war.

Nachdem das Transferfenster bekanntlich bis 02.02 geöffnet ist, wird mit Sicherheit der ein oder andere Spieler noch verpflichtet werden.

Die Verantwortlichen sind sich mit dem Trainerteam einig, dass der Weg mit jungen Spielern mittelfristig der bessere ist. Ziel ist es, unseren Zuschauern wieder einen attraktiven und laufstarken Fußball zu bieten.

VIK SOZIAL hilft Obdachlosen

Bereits zum 6. Mal öffnet der SC Wiener Viktoria seine Kabinen in den Wintermonaten für Obdachlose.

Helfen Sie auch dieses Jahr wieder und unterstützen Sie uns mit Sachspenden aber auch natürlich mit Geldspenden. Sachspenden können täglich ab 9.00 Uhr am SC Wiener Viktoria Platz abgegeben werden. (1120 Wien, Oswaldgasse 34)

Spendenkonto:
VIK SOZIAL e.V.
IBAN: AT13 1400 0040 1093 2373
BIC: BAWAATWW

Danke für den tollen Beitrag an die w24 Redaktion!

SC Wiener Viktoria – ASV13

Das Spiel der neunten runde der Wiener Stadtliga führte die Kampfmannschaft diesmal auf den Platz des ASV13. Leider mussten wir dieses Mal einen Niederlage einstecken. Wir wollen das Spiel also gar nicht lange diskutieren. Niederlagen gehören dazu! Weiter hart trainieren und beim nächsten Mal einen Sieg zu Hause abholen! Hier ein paar Eindrücke!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wir brauchen Eure Unterstützung!

Unsere Sozialeinrichtung „VIK Sozial – Verein für soziale Interaktion und Integration“ wurde für den Preis “ Sportler mit Herz 2014″ von der Österreichischen Sporthilfe nominiert!! Nominiert wurden mehrere Sportler bzw. Vereine, welche sich im sozialen Bereich engagieren, und mittels Online – Abstimmung wird der Sieger gekürt.

Gerade jetzt vor Beginn der Wintermonate und unserem Obdachlosenprojekt sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen und es wäre eine große Ehre, wenn Ihr uns bei dieser tollen Chance unterstützt!! Die Abstimmung läuft bis 26. Oktober!!!!

Einfach dem Link hier folgen und für „VIK – Sozial“ abstimmen

Weiterlesen