Fußballabend in Meidling

Bei perfekten Sommerwetter betrat unsere Mannschaft des SC Wiener Viktoria den heißen Kunstrasen in Meidling. Gespielt wurde gegen den 9. der Wiener Stadtliga den Gersthofer SV. Für beide Mannschaft ging es in dieser Partie nur mehr um einen positiven Abschluss der vorletzten Spielrunde.

Christian Werschnik der Schiedsrichter der Partie, bestritt sein letztes Spiel als Offizieller und wurde von SC Wiener Viktoria mit einem Blumenstrauß, sowie T- Shirt und Schal geehrt, um dieses Match in Erinnerung zu halten.

Nur 12 Minuten nach Anpfiff der Partie traf Robert Steinbacher zum 1:0 für die Gäste. Doch postwendend in der 16. Spielminute gelang unserer Nummer 9 Danijel Trajilovic durch eine Einzelaktion der Anschlusstreffer. Die Gersthofer kamen zu mehr Spielanteilen und in der 33. Minute erzielte Johannes Mansbart den erneuten Führungstreffer. Mit 1:2 ging es dann auch in die Pause und verschaffte ein wenig Abkühlung beider Teams.

In der 2. Hälfte sah Orcun Köse ( Nr. 5) in der 58. Spielminute die rote Karte aufgrund einer Tätlichkeit und verschaffte somit den Gästen einen Vorteil. Doch Gersthof gelang es nur schwer diese nummerische Überlegenheit für sich zu nutzen und so wurde es nochmal spannend im „Meidlinger Backofen“.

Erst in der Nachspielzeit traf erneut Johannes Mansbart zum 1:3 und finalisierte somit den Sieg für den Gersthofer SV.

Beide Mannschaften behalten somit ihre Plätze in der Tabelle bei. SC Wiener Viktoria Platz 12 und Gersthofer SV Platz 9

 

Anschließend nach dem Spiel wurde für das leibliche Wohl unserer Fans gesorgt und das Spanferkelessen konnte beginnen, ebenso wie der Aufbau einer Großbildleinwand für das Public Viewing. Championsleague Finale am Sportplatz, ein Highlight!!! Auch ein riesen Dankeschön an unsere Nachbarn und Kooperationspartner „WERK X“, der uns Leinwand + Projektor zur Verfügung stellte!! Auch ein Danke an DJ Schurli für die Organisation des Spanferkelessens und an alle Helfer an diesem Abend!!

  Foto 2

 

 

 

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn + acht =