Sieg vor heimischen Publikum & Oktoberfest!!

SC Mannswörth konnte sich in der vergangenen Saison auf Platz 3 in der Wiener Stadtliga kämpfen, doch in dieser Saison verlief es noch nicht ganz nach Wunsch. Auch unser Team musste zuletzt 3 Niederlagen hinnehmen, somit stand bei beiden Mannschaften Wiedergutmachung auf dem Programm.

Man merkte von Beginn an, dass die Meidlinger den Sieg mehr wollten als der SC Mannswörth. Durch ein gut organsiertes Aufbauspiel konnten sich die Viktorianer Vorteile im Mittelfeld erkämpfen. Obwohl die Mannswörther immer versuchten über die linke Seite ihr Spiel zu forcieren, konnte der Schlussmann Török drei hochkarätige Chancen gut parieren. In einem ausgeglichenem Spiel ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel begann unsere Mannschaft mit noch mehr Elan und es war wieder einmal Rade Djokic, welcher in der 49. Minute auf 1:0 stellte. Die Meidlinger fanden die ein oder andere Torchance vor, doch die letzte Konsequenz fehlte. Die 200 Zuschauer fanden sich gerade mit dem 1-0 Sieg ab, während Kevin Bangai nach seiner Einwechslung auf 2-0 erhöhte und den Sack zumachte.

In der kommenden Woche sind wir beim ASV 13 zu Gast und hoffen auch dort die nötigen Punkte mitzunehmen, da lediglich vom 9. Tabellenplatz zur Tabellenführung 4 Punkte Unterschied sind.

Anschließend fand unser alljährliches Oktoberfest statt und der Sieg wurde ausgiebig gefeiert! Danke an unsere Fans und den schönen Abend!!! Danke auch an unsere U8 Kinder, die beide Mannschaften aufs Spielfeld begleiteten!! 🙂

SC Wiener Viktoria im „vormagazin“

„Der Sportplatz als Begegnungsstätte“ unter diesem Leitsatz erschien ein Artikel im aktuellen „vormagazin“

Vereinsphilosophie, Geschichte, Tradition, Nachwuchsarbeit und soziales Engagement all diese Bereiche von SC Wiener Viktoria werden in diesem Artikel beleuchtet. Wir bedanken uns bei Mareike Boysen für diesen Blick hinter die Kulissen und wünschen viel Spaß beim Lesen!!